Von der Besprechungskabine zur Hybrid Meetingbox

Die moderne hybride Arbeitswelt ist geprägt von Flexibilität, Dynamik und Kollaboration. Offene Bürolandschaften fördern dabei die Kommunikation und den Austausch zwischen den Mitarbeitern, aber sie bringen auch Herausforderungen mit sich: Lärm, Ablenkung und fehlende Privatsphäre können die Konzentration und die Produktivität beeinträchtigen. Wie schafft man also eine optimale Arbeitsumgebung, die sowohl die individuellen als auch die gemeinsamen Bedürfnisse der Mitarbeiter berücksichtigt? Eine mögliche Lösung sind Raum-in-Raum-Systeme, wie Meetingboxen.

Diese kleinen, schallgedämmten Kabinen, bieten einen Rückzugsort für konzentriertes Arbeiten. Sie sind ideal für längere Telefonate oder Aufgaben, die Ruhe und Fokus erfordern. Mit den richtigen Konferenzkameras sorgen Sie dabei für nahtlose und gleichberechtigte Zusammenarbeit von hybriden Teams und machen virtuelle Meetings einfacher, hochwertiger und inklusiver denn je.

Videokonferenzlösungen für Meetingboxen und Fokusräume

Room-in-Room-Systeme für Großraumbüros haben viele Namen, etwa: Telefon- oder Meetingboxen aber auch Besprechungskabinen. Im Englischen werden sie auch gerne Silent Rooms, Office Phone Booth oder schlicht Pods genannt. Sie bieten viele Vorteile für Mitarbeiter und Unternehmen gleichermaßen, denn Sie verbessern die Raumakustik, indem sie den Lärmpegel im offenen Büro reduzieren. Sie schützen die Privatsphäre, steigern die Mitarbeiter Zufriedenheit und sorgen für ein effektives Arbeitsumfeld. In offenen Büroräumen werden Besprechungen nicht immer in Konferenzräumen abgehalten. Stattdessen finden sie immer häufiger virtuell, direkt am Schreibtisch statt. Laut einer Studie des Pod-Herstellers Framery und des Immobilienunternehmens CBRE Finnland, sind dabei in 90 Prozent der Fälle auch virtuelle Teilnehmer involviert.

Wie die Meetingbox für Ruhe im Büro sorgt

Keine optimale Lösung, denn direkt am Schreibtisch werden andere Mitarbeiter gestört, Privatsphäre ist ein Fremdwort und auch die Bild- und Tonqualität lässt oftmals zu wünschen übrig. Eine mögliche Lösung lautet also: „Ab in die Box!“ Die klassische Besprechungskabine hat sich bereits in vielen Unternehmen bewährt, doch die meisten sind nicht für Videokonferenzen gerüstet. Ermöglichen Sie hochwertigere Hybrid-Meetings und statten Sie Ihre Office Pods jetzt mit High-End Audio- und Videoequipment aus. Wir helfen Ihnen dabei!

Kameras kostenfrei und unverbindlich testen

Damit Sie garantiert auf die richtige Technik für Ihre Meetingboxen setzen, können Sie die Konferenzkameras der Marktführer Jabra, Poly und Owl Labs bei uns vorab kostenfrei und völlig unverbindlich testen. Erfahren Sie jetzt mehr darüber:

Konferenzkameras vor dem Kauf kostenlos testen

Videokonferenzlösungen für Meetingboxen

In unserem Sortiment finden Sie fortschrittliche Videokonferenzlösungen und Kameras für Meetingboxen und Fokusräume, die dank Plug-and-Play einfach zu installieren und zu bedienen sind. Darüber hinaus bieten wir auch passende Buchungssysteme für Ihre Räume sowie Komplettlösungen für Unternehmen oder IT-Reseller.

Ob einzelne Kameras, Konferenzlautsprecher, Headsets oder ganze Raumsysteme, bei uns werden Sie fündig – natürlich zum headON Bestpreis. Fragen Sie jetzt an, unsere Experten freuen sich auf ein Gespräch mit Ihnen.

Zum Shop
headon Team kontaktieren

Vgl. Connect Professional, 10.01.2024

AKTUELLE BEITRÄGE